Warum ein Telefonservice für Rechtsanwälte so wichtig ist!


12. Juli 2019 in von Michael Gottron

Kennen Sie nicht auch Kollegen die einen Telefonservice für Rechtsanwälte nutzen?

Wollen Sie wirklich all Ihre Anrufe persönlich annehmen? Schaffen Sie das?

Der wichtigste Kommunikationskanal ist auch heute immernoch das Telefon

Auch als Hotelbetreiber wird man sicherlich regelmäßig mit Fragen wie „Sind bei Ihnen Haustiere erlaubt?“ über “ Ich hätten gerne ein Zimmer mit einem schönen Blick!“ bis hin zu „Kann man bei Ihnen Vegan essen?“ konfrontiert.

Dies sind alles Fragen die Hotelgäste auch per E-mal stellen könnten, dies aber nicht tun, da sie es bevorzugen dies telefonisch zu klären.

 

Welche Kanäle werden heute zur Kommunikation genutzt?

Die Angebotspalette der digitalen Kommunikationsmittel reicht von Messenger, über Chatbots, Online Foren, SMS Support, E-Mail Service bis hin zu Whatsapp Chats um den Kundensupport zu verbessern bzw. diesen effizienter zu gestalten.

Der Service über den Kontakt per Telefon wird aber heutzutage im digitalen Zeitalter immer wichtiger. Insofern ist das Telefon als Kanal für den Kundenservice trotz vieler anderer digitaler Kommunikationsmöglichkeiten immer noch sehr präsent.

Es gibt natürlich viele Geschichten zu Telefon- Hotlines, bei denen ein Anrufer im Nirwana der automatischen Ansagen verzweifelt. Von Callcenter Agents die kaum der deutschen Sprache mächtig sind.

Nichtsdestotrotz ist das Telefon noch mit Abstand der beliebteste Kommunikationskanal. Vor allem bei komplexen Anfragen ist die menschliche Kommunikation unschlagbar.

 

Das Telefon als wichtigster Kanal

Das Telefon als direkter Kundenkanal ist nicht wegzudenken. Aus diesem Grund sollte gerade ein selbstständiger Rechtsanwalt oder eine kleine Kanzlei nicht auf einen Telefonservice für Rechtsanwälte verzichten.

Dieser kann sozusagen als virtuelles Sekretariat oder Anwaltssekretariat dienen.

Bei einem Rechtsanwalt ist der Telefonservice besonders kritisch, da viele Mandanten einen persönlichen Kontakt mit dem Anwalt suchen.

Probleme werden nun einmal besser am Telefon geschildert, als dafür auf einen anderen Kanal zuzugreifen oder eine ausführliche Mail aufzusetzen.

 

Den Telefonservice für Rechtsanwälte möglichst persönlich gestalten

Bei einem Telefonservice für Rechtsanwälte geht es natürlich darum, den Service so persönlich wie möglich zu gestalten. So kann der Mandant dem virtuellen Sekretariat sein Problem schildern und der Rechtsanwalt dann wiederrum treffend über den Inhalt der Gespräche informiert werden.

Ein Anrufer bei einem Rechtsanwalt, sei es ein bestehender oder ein potentieller Mandant, schätzt es sehr, wenn sich jemand persönlich um seine Belange kümmert.

Ein virtueller Telefonservice geht im Namen des Anwalts ans Telefon, kann Termine vergeben, Anrufe weiterleiten oder dem Anrufer grundsätzliche Information geben.

Bei dringenden Angelegenheiten gibt es in vielen Fällen auch eine Notfallnummer eines Rechtsanwalts, so dass das  virtuelle Sekretariat nach dem Filtern des Anrufs diesen auch entsprechend priorisieren kann.

 

Die Telefonnummer möglichst prominent darstellen

Gerade da das Telefon der direkteste Kundenkanal ist, ist es äußerst wichtig, dass die Telefonnummer des Rechtsanwalts prominent auf der Webseite erscheint.

Sie muss klar und einladend kommuniziert werden.

Die angegebene Nummer sollte möglichst einen lokalen Bezug haben. Eine 0800er Nummer schreckt die Anrufer ab, da hierbei die Anonymität zu groß ist.

Grundsätzlich sollte man als Rechtsanwalt natürlich auf keine der Kontaktmöglichkeiten verzichten, der direkte Kontakt über das Telefon sollte aber Standard sein.

Schließlich handelt es sich bei jedem Anrufer um einen potentiellen Mandanten, der ansonsten verloren gehen könnte.

 

Eingehende Anrufe sind immer günstiger als ausgehende Anrufe

Letztendlich muss man sich als Rechtsanwalt bei der Gestaltung seines Telefonservices darüber im Klaren sein, das der sogenannte Inbound Kontakt bei dem der Mandant in der Kanzlei anruft immer günstiger ist, als wenn der Anwalt selbst oder das virtuelle Sekretariat beim Mandanten anruft.

Darüber hinaus lässt sich über einen gut aufgestellten Telefonservice für Rechtsanwälte wirtschaftliches Potenzial erschließen.

Jeder eingehende Anruf ist die Möglichkeit einen neuen Mandanten zu gewinnen und dementsprechend mehr Umsatz für den Rechtsanwalt zu generieren.

Dafür lohnt es sich, ein virtuelles Sekretariat gut zu schulen bzw. gut zu informieren, damit die Mitarbeiter wissen, was Sie den Mandanten am Telefon mitteilen sollen. Diese fühlen sich sich somit  gut betreut und beraten.

 

Fazit:

Schlussendlich geht es auch bei einem Rechtsanwalt darum den Mandanten zufrieden zu stellen, da zufriedene Mandanten mehr Umsatz bedeuten.

Da die Preise sich immer weiter angleichen und heutzutage über das Internet alles viel einfacher zu vergleichen ist, ist der persönliche Kontakt immer wichtiger.

Somit kann also der Telefonservice für Rechtsanwälte seinen Beitrag zum Erfolg einer Kanzlei leisten.

Lesen Sie auch die dazu passenden Blogbeiträge: Kostengünstige Organisation einer Anwaltskanzlei mit virtuellen Dienstleistern
und:  Tipps für Rechtsanwälte: So telefonieren Sie richtig mit Ihren Mandanten

Foto: unsplash: Bench Accounting

Schlagwörter: ,

7 thoughts on “Warum ein Telefonservice für Rechtsanwälte so wichtig ist!”

  1. Das macht Sinn, dass ein Telefonservice wichtig wäre. Wenn es kein Telefonservice gäbe, wäre es sehr unpersönlich. VG

  2. Viktoria Maisner says:

    Hallo zusammen,
    vielen lieben Dank für diesen spannenden und informativen Beitrag zum Thema Rechtsanwalt. Aus meiner Sicht ist es auch sehr wichtig, dass ein Anwalt einen Telefonservice anbietet. Viele Kleinigkeiten kann man am Telefon regeln und muss nicht extra in die Kanzlei fahren. Natürlich sollten zu Beginn persönliche Gespräche vor Ort geführt werden.

  3. Jay says:

    Vielen dank für die Hinweise. Momentan, suche Ich nach einem Anwalt, der mich mit Arbeitsrecht helfen kann. Haben Sie noch Tipps für mich?

    1. Michael Gottron says:

      Da möchte ich Sie auf die Anwaltsverzeichnisse verweisen, die bei folgendem Blogbeitarg aufgeführt sind: https://www.cloudsecretary.de/blog/kanzleimarketing-vergleich-anwaltsverzeichnis/

  4. Neeltje says:

    Ich hätte nicht gedacht, dass auch heute noch der wichtigste Kommunikationskanal das Telefon ist. Ich denke auch, dass eine solche Kraft am Telefon und im Sekretariat unerlässlich ist. Ich überlege mir gerade, ob ich so einen Cloud Service nutzen soll, oder doch lieber eine Person bei mir vor Ort haben will.

    1. Michael Gottron says:

      Hallo Neeltje,

      jemanden zu haben der ans Telefon geht ist sicherlich absolut notwendig. Wenn das Anrufaufkommen überschaubar ist, ist es vermutlich ratsam, erst einmal einen externen Sekretariatsdienst zu nutzen. Der Vorteil hierbei ist ja auch, dass man diesen nach Bedarf nutzen, aufstocken aber auch kündigen kann.

      Gruß
      Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.