Momente, in denen Unternehmer eine virtuelle Assistentin brauchen


15. Juni 2015 in von Michael Gottron
Unternehmer

Früher hat man mit „sehr beschäftigt sein“ etwas Positives verbunden, einen engagierten und hart arbeitenden Unternehmer. Heutzutage gilt dies immer noch als aktuell, hat aber ein paar Haken. Für Geschäftspartner und potenzielle Kunden bedeutet dies schlicht, dass sie für die Zeit des Unternehmers im Wettbewerb stehen.

Einerseits ist das geschäftsschädigend, weil man dadurch Kunden verlieren kann. Auf der anderen Seite kann diese Tatsache aber auch viele Egos aufblasen, und davon gibt es in der Industrie eine ganze Menge.

Wenn jemand ständig beschäftigt ist, wenden sich die Leute an jene, die ihnen Aufmerksamkeit schenken. Dieser Problematik kann man aus dem Weg gehen, indem man vortäuscht, nicht so beschäftigt zu sein, obwohl man es eigentlich ist. Man benötigt einfach eine virtuelle Assistentin, die für einen einspringt.

Nicht überzeugt? Nachstehend ein paar Beispiele, bei denen beschäftigte Unternehmer die Hilfe einer virtuellen Assistentin brauchten:

Wenn Unternehmer ihre Anrufe nicht annehmen können

Sobald Sie als Unternehmer Geschäftstreffen und Versammlungen abgeschlossen haben, klingelt ständig Ihr Telefon. Sie sind aber schon auf dem Weg zum nächsten Event, und es gehört sich nicht, mitten in einem Meeting ans Telefon zu gehen. Das wirkt unprofessionell und hinterlässt einen schlechten Eindruck.

Mit einer virtuellen Assistentin am Zweitapparat, die Ihre Anrufe entgegennimmt und die Dinge für Sie abwickelt, kann man sicher sein, dass jeder potenzielle Kunde, Geschäftspartner oder Kandidat eine faire Chance bekommt, Sie zu erreichen. Somit werden keine Anrufe mehr ignoriert oder verpasst.

Wenn Unternehmer ihre Termine nicht ansetzen können

Endlich ist das Business ins Rollen gekommen! Bald werden die Leute sich an Sie wenden wollen und Sie müssen sich um die Terminbestätigung kümmern. Dabei geht es um zig Termine. Leider konnten Sie die Treffen in den nächsten Tagen nicht organisieren. Sie trauen sich aber auch nicht, eine dieser geschäftlichen Events oder Business-Treffen zu verpassen. Sie brauchen jemanden, der Ihnen bei der Terminplanung hilft.

Ihre virtuelle Assistentin wird dies alles flink organisieren, planen und die Treffen bestätigen. Sie müssen nur kurz einen Blick auf den Kalender werfen, um zu sehen, wann alles geplant ist.

Wenn Unternehmer ihre Flugtickets nicht buchen können

Zwar lässt sich heutzutage alles über das Internet regeln, doch trotzdem gibt es Events, bei denen der Unternehmer anwesend sein muss. Es gehört sich halt, dass er seine Geschäftspartner manchmal persönlich treffen muss. Während Sie sich mit den anderen Geschäftsleuten abgesprochen haben, bleibt Ihnen aber keine Zeit mehr, um nebenbei auch noch einen Flug zu buchen.

Geben Sie Ihrer virtuellen Assistentin den Ort und die Uhrzeit sowie das Datum Ihrer Treffen an und sie wird die besten Flüge für Sie suchen. Da sie Zeit hat, die kleinen Einzelheiten zu managen (z.B. Rabatte, Payback-Punkte usw.), können Sie sicher sein, dass sie den günstigsten Tarif für jeden Flug erzielen werden.

Wenn Unternehmer Ihre E-Mails nicht selbst beantworten können

Es geht nicht immer nur um Telefonate; auch die Unmenge an E-Mails muss beantwortet werden. Abgesehen vom Volumen, sind einige Nachrichten so „offiziell“, dass Sie eventuell nicht wissen, wie Sie korrekt zu antworten haben. „Business English“ ist heutzutage Pflicht, und Sie haben keine Zeit, eine vernünftige E-Mail abzufassen.

Virtuelle Assistenten sind durchaus in der Lage, beim Beantworten Ihrer E-Mails den richtigen Ton zu treffen. Geschäftlich, locker oder mit einer Prise Personalität (in Abhängigkeit von der Geschäftstätigkeit). Ihre langjährige Erfahrung im Bereich des geschäftlichen Schriftverkehrs und deren perfekte Grammatik wird einen Eindruck von hoher Professionalität bei Geschäftskontakten und Kunden hinterlassen.

Wenn Unternehmer nicht online einkaufen können

Die Welt hat sich definitiv verändert. Wann waren Sie zum letzten Mal im Einkaufszentrum Shoppen? Wenn Sie sich nicht mehr daran erinnern können, so ist das ein Zeichen dafür, dass Ihr Leben an Leidenschaft verloren hat. Nun ist das kein Drama, aber Sie haben schließlich auch Ihre Wünsche, die man nur in echten Geschäften erfüllen kann.

Dann landet man wieder im Internet, und die Dinge ändern sich nicht. Sie haben einfach keine Zeit, das beste Produkt herauszusuchen. Man benötigt dafür Zeit, um Rezensionen zu lesen, Produkte zu vergleichen und Kommentare in sozialen Netzwerken zu konsultieren.

Geben Sie Ihrer virtuellen Assistentin den Namen des Artikels den Sie brauchen, und lassen Sie diese Angelegenheit von ihr erledigen. In ein bis zwei Tagen wird Ihnen das Produkt nach Hause geliefert werden.

Wenn Sie nicht wissen, welche spezifische Marke Sie für Ihren Artikel wählen sollen, so geben Sie Ihrer virtuellen Assistentin ein paar wesentliche Beschreibungen, wie z.B. Produkt mit 5 Sternen bewertet, interessante Angaben, benutzt von einer bestimmten Person etc. Sie wird sich darum kümmern, Ihnen das passende Produkt zu besorgen.

Ihre Aufgabe ist es, Kundenkontakte zu knüpfen und Ihr Business zum Wachstum zu bringen. Leider ist es für Ihre Kunden weniger attraktiv, wenn Sie ständig beschäftigt sind, besonders, wenn es sich um sehr wichtige Kunden handelt. Mit einer virtuellen Assistentin können Sie sich unter Garantie nur auf das Wesentliche konzentrieren.

Schlagwörter: , ,

One thought on “Momente, in denen Unternehmer eine virtuelle Assistentin brauchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.