Klein, aber fein! Service für Ihr Unternehmen finden.


28. August 2015 in von Michael Gottron
Unternehmen

Haben Sie ein Unternehmen, ein Startup, oder sind Sie Freiberufler, der sich aus Kostengründen keine Sekretärin und schon gar nicht eine Belegschaft leisten kann? Dann sollten Sie sich einmal Gedanken darüber machen, wer Ihre Anrufe entgegenimmt, während Sie sich um Ihr Kern-Business kümmern.

Sie sind von morgens bis abends beschäftigt, müssen neue Kunden anheuern. Sie müssen Ihr Produkt oder Ihren Service auf den Markt bringen, Ihren Papierkram erledigen und zudem sämtliche Anrufe einschließlich nerviger Telefonwerbung entgegennehmen.

Das kostet Sie Kraft, Zeit und schlaflose Nächte!

Welche Lösung bietet sich für Ihr Unternehmen?

Die Antwort ist einfach; die beste Wahl etwas komplizierter.

Der Trend für kleine Unternehmen, Startup und Freiberufler lautet „Callcenter beauftragen“.

Eine gezielte Suche über das Internet wird Sie einen Schritt weiterbringen. Vergleichen Sie Preise, Leistungspakete und Zuverlässigkeit des Leistungsanbieters. Es macht Sinn, zunächst einen Anbieter zu finden, der Ihnen eine kostenlose Probezeit offeriert.

Sie testen den Dienst, und wenn dieser passt, dann melden Sie sich als Kunde für jenes Paket an, das sich sozusagen maßgeschneidert an Ihre Bedürfnisse und Geschäftszeiten hält.

Die enorme Kostenentlastung und der große Arbeitsaufwand, der Ihnen normalerweise den letzten Nerv raubt, bleibt Ihnen bei einem Top-Anbieter erspart.

Wichtig sind flexible Arbeitskräfte, auf die Sie sich verlassen können. Ein lückenloser Arbeitsablauf bzw. Datenaustausch. Darüber hinaus  die Verwaltung Ihres Terminkalenders und nach Möglichkeit mehrsprachiges Personal, das zumindest die englische Sprache beherrscht.

Und die technische Abwicklung der ganzen Einrichtung ist sehr simpel. Ihre Aufgabe besteht nur darin, sich anzumelden. Alles Weitere erledigt Ihr Telefonservice innerhalb von 24 Stunden.

Sie erhalten sämtliche Infos, empfangene Anrufe und Anliegen per E-Mai oder SMS. Falls erforderlich und in dringenden Fällen durch Anrufweiterleitung.

Somit können Sie Ihr kleines Business ganz groß wirken lassen. Das ist heutzutage wichtig. Der Eindruck, den Sie beim Kunden hinterlassen, wird der eines großen, gut organisierten Büros mit Sekretärin und sämtlicher EDV-Ausstattung sein.

Denken Sie darüber nach – klein, aber fein!

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.