10 Tipps für einen sehr guten Kundenservice in Ihrem Unternehmen


1. Juli 2015 in von Michael Gottron

Eigentlich sollte es das Ziel sein, freundlich zum Kunden zu sein und ihm Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen die gut funktionieren.

Klingt eigentlich logisch und garnicht so schwierig. Leider lässt der Kundenservice aber oft zu wünschen übrig.

Wenn Sie im B2B Bereich tätig sind, werden Ihnen unsere 10 Tipps für einen sehr guten Kundenservice in Ihrem Unternehmen sicherlich weiterhelfen und dazu führen, dass Ihre Kunden Sie auch weiterempfehlen.

1. Bieten Sie Ihren Kunden verschiedene Wege der Kontaktaufnahme.

Natürlich kann es schwierig sein, den richtigen Ansprechpartner ans Telefon zu bekommen der Ihnen bei der Lösung Ihres Problems weiterhelfen kann. Um die Geduld Ihrer Kunden bei der Kontaktaufnahme nicht übermäßig zu strapazieren, bieten Sie einfach mehrere Möglichkeiten an und fokussieren Sie sich nicht nur auf das Telefon. Heutzutage sollte man neben dem Telefon auch per E-mail, Chat, Whatsapp oder zum Beispiel auch Twitter erreichbar sein. So stellen Sie sicher, dass jeder Kunde der wegen eines Problems versucht Kontakt aufzunehmen nicht unnötig lange warten muss.

2. Bestätigen Sie Ihrem Kunden, dass Sie seine Anfrage erhalten haben.

Wenn ein Kunde ein Problem hat und sich mit dem Kundenservice in Verbindung setzt nimmt er leider oft lange Wartezeiten beim telefonischen Kundenservice in Kauf. Er hofft nämlich darauf, dass ihm jemand weiterhelfen kann und sein Problem löst. Er versucht mit einem Mitarbeiter zu sprechen, der sich um sein Anliegen kümmert. Leider funktionert dies nicht immer.

Egal ob Sie als Firma eine Anfrage eines Kunden per E-mail, Telefon oder Chat bekommen: Antworten Sie Ihrem Kunden und teilen Sie Ihm mit, dass Sie seine Anfrage erhalten haben und weisen Sie ihm im besten Fall noch eine Ticketnummer und den Ansprechpartner zu.

Der Kunde freut sich bestimmt darüber zu wissen, dass sein Anfrage angekommen ist und man sich um sein Anliegen kümmert.

3. Versuchen Sie Probleme Ihrer Kunden schnell zu lösen.

Wenn sich ein Kunde mit einem Problem an den Kundenservice wendet, hat er den dringlichen Bedarf, dieses so schnell als möglich zu lösen. Helfen Sie ihm dabei. Vermitteln Sie Ihren Mitarbeitern, dass es wichtig ist, die Probleme der Kunden schnell zu lösen. Sie sollen sich wirklich um eine zeitnahe Lösung bemühen und nicht noch andere Anfragen zwischendrin einschieben. Der Kunde erwartet eine Lösung, diese soll er möglichst rasch bekommen.

4. Fragen Sie Ihre Kunden regelmäßig nach Ihren Ansprüchen.

Sie denken alles funktioniert bestens und Ihre Kunden sind absolut zufrieden. Hinterfragen Sie sich, gehen Sie aktiv auf Ihre Kunden zu und fragen Sie sie ob alles in Ordnung ist, was anders gemacht werden soll oder ob es spezielle Wünsche gibt. Holen Sie sich aktiv Feedback von Ihren Kunden durch z.B. Kundenbefragungen.

5. Geben Sie Ihren Kunden Feedback zu Verbesserungsmöglichkeiten.

Auf der einen Seite bekommen Sie Feedback von Ihren Kunden, auf der anderen Seite kann man dem eigenen Kunden aber auch Feedback geben. Geben Sie ihm Input, machen Sie Verbesserungsvorschläge. Es wird bestimmt nicht zu Ihrem Nachteil sein, wenn Sie Ihrem Kunden aufzeigen wo er mehr Potential hat oder Einsparungen durchführen kann. Sie fördern dadurch die Kundenzufriedenheit und die Loyalität zu Ihnen als Anbieter.

6. Seien Sie aufmerksam und persönlich.

Vergessen Sie die persönliche Ebene nicht wenn Sie mit Ihrem Kunden zu tun haben. Sich bedanken, aufmerksam sein bei zum Beispiel bestimmten Feiertagen kommt immer gut an und fördert das direkte Verhältnis zum Kunden.

7. Der Kunde ist König und hat meistens recht.

Sie sollten natürlich immer versuchen, die Erwartungen Ihrer Kunden zu erfüllen. Dies wird Ihnen sicherlich in vielen Fällen gelingen. Manchmal sind die Kundenerwartungen aber auch einfach zu hoch, dann stehen Sie dazu, sagen Sie Ihrem Kunden, dass Sie seinen Wunsch in der Form nicht erfüllen können. Versuchen Sie aber ihm eine Alternative anbieten zu können, die seinem Wunsch möglichst nahe kommt und gut funktioniert. Stellen Sie Ihren Kunden zufrieden.

8. Seien Sie zuverlässig

Ihr Kunde hat Sie als Partner ausgewählt, weil er von Ihrem Produkt oder Ihrem Service angetan und überzeugt ist. Enttäuschen Sie Ihn nicht, seien Sie ihm ein guter und vor allem zuverlässiger Partner. Versprechen Sie nichts was Sie nicht halten können und versuchen Sie die Erwartungen Ihrer Kunden zu erfüllen oder besser sogar noch, diese zu übertreffen. Wenn Sie ihm das zugesagte liefern, gewinnen Sie sein Vertrauen. Wenn Sie hingegen zuviel Versprechen und dies nicht zuverlässig in der versprochenen Form liefern können, führt dies hingegen zu Vertrauensverlust den man nur schwer wieder zurückgewinnen kann.

9. Gehen Sie auf Ihren Kunden ein, verstehen Sie ihn.

Versuchen Sie zu verstehen was Ihr Kunde wirklich benötigt. Es geht nicht nur darum ihm etwas zu verkaufen, es geht darum, seine Bedürfnisse zu erkennen und Ihm dafür passende Lösungen anbieten zu können. Versetzen Sie sich in sein Lage, zeigen Sie Interesse und gehen Sie auf ihn ein um ihn besser zu verstehen. Durch passende Fragen und die Bereitschaft zuzuhören erhöhen Sie das Vertrauen zu Ihnen.

10. Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Kunden

Um ein gutes Verältnis mit Ihrem Kunden aufzubauen sollten Sie sich Zeit nehmen. Sie wollen, dass der Kunde lange Zeit bei Ihnen bleibt, dann nehmen Sie sich die Zeit um sich um Ihn zu kümmern. Gehen Sie auf seine Probleme und Sorgen ein, zeigen Sie ihm, dass Sie sein Anliegen ernst nehmen. Wenn Sie sich um Ihren Kunden bemühen, wird er sie positiv im Gedächtnis behalten und Sie auch weiterempfehlen.

Fazit:

Wenn Sie einen sehr guten Kundenservice liefern wollen und sich dadurch hervorheben wollen müssen Sie besser sein als Ihre Mitbewerber. Ein sehr guter Kundenservice ist ein sich regelmäßiges Hinterfragen und Verbessern. Jeder einzelne Kundenkontakt muss gut und möglichst schnell bearbeitet werden und Probleme müssen entsprechend schnell gelöst werden.

Wenn Sie es schaffen ein gutes Verhältnis mit Ihren Kunden aufzubauen, da Sie deren Probleme und Sorgen verstehen, dann schaffen Sie es auch loyale Kunden zu bekommen. Diese werden Sie dann auch gerne weiterempfehlen.

 

Schlagwörter: ,

One thought on “10 Tipps für einen sehr guten Kundenservice in Ihrem Unternehmen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.